Unsere Tipps für ein plastikfreies Badezimmer

Das plastikfreie Badezimmer findet spätestens seit der Fridays for Future-Bewegung immer mehr Anklang. Statt unzähligen Produktverpackungen oder Mikroplastik in den Produkten setzt man heutzutage auf Zero Waste Produkte. Wir nennen dir unsere Top Tipps für ein Badezimmer ohne Plastik.

Bambuszahnbürste

Eines der beliebtesten Tools für den Zero Waste Lifestyle ist die Zahnbürste aus Bambus. Zwar kommen immer wieder Fragen auf, wie nachhaltig die Bambuszahnbürste im Gegensatz zu einer Plastikzahnbürste wirklich sei, doch da sich die Transportwege beider Zahnbürsten Typen nichts nehmen, liegt die Bambuszahnbürste im Nachhaltigkeitsaspekt etwas weiter vorne. Denn bei einem Wechsel der Bürste landen nur die Borsten im Restmüll, der restliche Teil der Bambuszahnbürste kann im Biomüll entsorgt werden. Die Plastikzahnbürste landet dagegen vollständig im Restmüll.

Zahnputztabs

Konventionelle Zahnpasta kann Mikroplastik enthalten, was heißt, dass nicht nur die Verpackung Plastikmüll mit sich bringt, sondern auch das Produkt selbst. Mini-Plastikteile im Mund, was für ein unschöner Gedanke! Beide Plastikarten ersparst du dir durch Zahnpastatabs, die mittlerweile auch in bekannten Drogerieketten erhältlich sind. Die plastikfreien Tabs zerkaust du erst im Mund und putzt dann mit etwas Wasser deine Zähne.

Seife

Plastikfreies Duschgel und Shampoo findest du ebenfalls immer öfter in Drogerien. Vor allem kann Seife vielseitig eingesetzt werden und ersetzt unzählige Produkte, wie Shampoo, Gesichtsreiniger oder Duschgel, sodass deinem Zero Waste Badezimmer kaum noch etwas im Weg steht. In unserem Blogbeitrag Minimalismus im Badezimmer verraten wir dir, wie du mit unseren BINU Seifen dein Badezimmer auf das Nötigste reduzierst und unnötigen Verpackungsmüll sparst.

Unsere BINU Hair Soap ist eine nachhaltige Alternative zu Shampoo. Die plastikfreie und vegane Haarseife besteht aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, schäumt gut und duftet frisch. Mit einer anschließenden sauren Rinse wirst du nie wieder die Shampooflasche und den Conditioner missen.

Plastikfreie und vegane Haarseife

BINU Green Tea Hair Soap

Rasierhobel

Für eine plastikfreie Rasur eignet sich bestens ein Rasierhobel, auch Sicherheitsrasierer genannt. Dieser besteht aus Edelstahl statt aus Plastik und liegt zwar etwas schwerer, dafür aber auch sicherer in der Hand. Statt dem ganzen Rasierer wechselst du ausschließlich die Klingen, welche sehr kostengünstig sind. Und vom Nachhaltigkeitsaspekt abgesehen, macht der Rasierhobel auch optisch etwas her im plastikfreien Badezimmer.

Tipp: Eine Zero Waste Rasur funktioniert auch mit unseren BINU Seifen. So sparst du dir speziellen Rasurschaum.

Plastikfreies Badezimmer mit dem Rasierhobel

Wiederverwendbare Wattepads

Die Müllvermeidung im Badezimmer kann so einfach sein. Statt Einweg-Wattepads kannst du waschbare Abschminkpads aus (Bio-)Baumwolle oder aber auch die guten alten Waschlappen verwenden. Nach jeder Verwendung einfach in die Waschmaschine mit anderen Handtüchern waschen. Wiederverwendbare Wattepads kannst du selbernähen oder in Geschäften wie Bio-Märkten oder Unverpackt Läden kaufen.

Weiterlesen:

Zum BINU Shop

Quelle:
MIKROPLASTIK - und andere Kunststoffe in Kosmetika, Der BUND-Einkaufsratgeber, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V, April 2020