UNSERE INHALTSSTOFFE


BINU Produkte basieren auf 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Wir haben eine Liste mit den Inhaltsstoffen für unsere Gesichtsseifen zusammengestellt. Einerseits wollen wir transparent sein, vor allem aber auch zeigen, was pflanzliche Inhaltsstoffe bewirken können. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass die Wirkung der einzelnen Inhaltsstoffe nicht unbedingt deckungsgleich mit der des Endprodukts sein muss.

Natives Kokosnussöl

Kokosnussöl – wegen der bei unter 23 °C festen Konsistenz auch Kokosfett genannt – wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen. Kokosöl ist sehr reich an Laurinsäure und gesättigten Fettsäuren. Laurinsäure hat eine eine stark antimikrobielle Wirkung. Das Öl zieht schnell und oberflächlich ein, wobei es gut rückfettet. Kokosöl ist eines unserer Basisöle für alle BINU Seifen.

Olivenöl

Schon im antiken Griechenland wurde Olivenöl zur Pflege trockener Haut verwendet. Es gilt als durchblutungsfördernd und anregend. Olivenöl besitzt einen hohen Ölsäuregehalt, der eine Schutz- und Feuchtigkeitsfunktion hat. Das Öl hinterlässt einen leichten Film und wird erst nach und nach von der Haut aufgenommen. Daher eignet es sich hervorragend für trockene und spröde Haut. Olivenöl ist eines unserer Basisöle für die Seifenproduktion.

Sonnenblumenöl

Sonnenblumenöl wird aus den Kernen der Blume gewonnen. Das Öl hat einen hohen Linolsäure-Gehalt und ist ein leichtes und mild pflegendes Öl. Sonnenblumenöl ist eines unserer BINU Basisöle.

Jojobaöl (Simmondsia Chinesis Seed Oil)

Das pflegende Öl, das genauer genommen ein flüssiges Wachs ist, schützt die Haut zuverlässig und langanhaltend vor Feuchtigkeitsverlust, jedoch ohne sie abzudichten. Jojobaöl ist Bestandteil des Bamboo Hydratung Serums.

Kamelienöl (Camelia Olifeira Seed Oil)

Kamelienöl oder genau genommen Kameliensamenöl wird für die Pflege irritierter und trockener Haut verwendet. Das Öl ist leicht und glättend. Es ist Bestandteil des Bamboo Hydrating Serums.

Sheabutter

Sheabutter wird aus der Nuss des Karitébaums gewonnen. Die reichhaltige Butter pflegt die Haut durch ihre rückfettenden, beruhigenden und glättenden Eigenschaften. Daher wird die Butter für trockene und strapazierte Haut empfohlen. Sheabutter ist einer unserer Konsistenzgeber für die milden BINU Gesichtsseifen.

Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil)

Mandelöl ist sehr hautverträglich und wird auch für empfindliche Haut und Babyhaut empfohlen. Es kann tief in die Haut einziehen und hat einen wunderbaren Duft. Als Bestandteil des Bamboo Hydrating Serums pflegt es die Haut.

Palmöl

Palmöl ist ähnlich wie Kokosnussöl bei unter 23 °C fest. Das rötlich-gelbe Fett ist reich an Beta-Carotin und dient als Konsistenzgeber für unsere Seifen. Da der Anbau von Palmöl wegen der Auswirkungen auf Vegetation und Klima in der Kritik steht, ist BINU derzeit auf der Suche nach einer Alternative.

Hyaluron (Sodium Hyaluronate)

Hyaluron ist ein hauteigener Stoff, der mit dem Keratin der Hornschicht eine enge Verbindung eingeht und viel Feuchtigkeit binden kann. Wir verwenden im Bamboo Hydrating Serum hochmolekulare Hyaluronsäure, die liposomal verkapselt ist. So kann sie tief in die Haut eindringen, um dort ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung zu entfalten.

Glycerin

Glycerin ist ein Zuckeralkohol, der feuchtigkeitsbindend und barriereschützend wirkt und die Hautelastizität fördert. Glycerin ist Teil der hauteigenen Feuchtigkeitsregulierung, bei der auch Salze, Harnstoff, Aminosäuren und andere Stoffe beteiligt sind. Da die Substanz hauteigen ist, gilt Glycerin als besonders gut verträglich. Das in unseren BINU Gesichtsseifen enthaltene Glycerin wird nicht künstlich hinzugefügt, sondern entsteht bei der Seifenherstellung.

Hinoki Wasser (Chamaecyparis Obtusa Water)

Für die Herstellung unserer Naturseifen verwenden wir besonders reines Hinoki Wasser, also die wässrige Lösung des Wasserdampfdestillats vom Hinoki-Holz. Die japanische Zypressenart ist reich an Phytonziden. Pflanzen produzieren diese Stoffe, um Krankheitserreger und Schädlinge fernzuhalten. Diese antimikrobiellen Wirkstoffe können auch für das Schutzsystem der Haut sehr förderlich sein.

Aloe Vera

In einigen Kulturen ist die Aloe Vera ein Allheilmittel. Die Aloe barbadensis, eine Wüstenlilie, ist ein hervorragender hautbefeuchtender und kühlender Inhaltsstoff. Die Pflanze kann monatelang ohne Wasser in der Wüste überdauern. Es gibt Hinweise, dass der Saft der Pflanze die Wundheilung fördert. Wir verwenden Aloe Vera Leaf Juice Powder im Bamboo Hydrating Serum.

Honig

Der hohe Zuckergehalt von Honig wirkt feuchtigkeitsbindend. Das Resultat können ein frischeres Erscheinungsbild der Haut und geminderte Falten sein. Als Inhaltsstoff ist Honig in unserer BAMBOO FACIAL SOAP enthalten.

Bambus

Die schnell wachsende, stabile und gleichzeitig elastische Bambuspflanze enthält viel Silizium (Kieselsäure) und Flavonoide. Auch aufgrund der antibakteriellen Wirkung ist Bambus in der asiatischen Kosmetikwelt seit langem beliebt. Alle Bambuserzeugnisse in den BINU Produkten beziehen wir aus der Region Damyang in Korea, in der auch unsere Manufaktur liegt. 
  • Bambusblatt Pulver:

    Bambus ist reich an Silizium, das für den menschlichen Körper ein unverzichtbares Spurenelement ist. Besonders schnell wachsendes Gewebe, wie Haare und Haut, benötigt Silizium. Die Elastizität des Bindegewebes und das Bindungsvermögen von Feuchtigkeit in der Haut hängen eng mit dem Gehalt von Silizium im Körper zusammen, der mit dem Alter abnimmt. Bambus enthält außerdem genau wie grüner Tee viele Flavonoide, die als freie Radikalfänger gelten und antibakteriell wirken. Bambusblatt Pulver ist in unserer BAMBOO FACIAL SOAP enthalten.
  • Bambus Aktivkohle:

    Bambus Aktivkohle wird unter Luftabschluss gewonnen. Die Bambuskohle wird dabei bei der Reaktion mit anderen Stoffen bei über 700 °C "aktiviert". Die entstandene Aktivkohle besitzt eine stark poröse Struktur dadurch ein hohes Absorptionsvermögen. Die Bindungsfähigkeit mit Stoffen wie Bakterien und Schadstoffen macht Aktivkohle so attraktiv. In der Kosmetik wird Aktivkohle zur Reinigung und Desinfizierung der Haut und zur Bekämpfung von Hautunreinheiten verwendet. Bambus Aktivkohle ist Basis und Farbgeber der BINU BAMBOO CHARCOAL Gesichttseife.
  • Bambus Holzessig:

    Bambus Holzessig wird durch Rauchdestillation bei der Herstellung von Bambus Aktivkohle gewonnen. Ihm wird ein positiver Effekt bei Hautunreinheiten nachgesagt, da Essig desinfizierend wirkt. Bambus Holzessig ist in unserer BAMBOO CHARCOAL Seife enthalten.
  • Bambusextrakt

    Bambusextrakt ist ein weiterer Bestandteil der Pflanze, der aufgrund seiner feuchtigkeitsbewahrenden Eigenschaften das Prädikat „Anti-Aging“ verdient hätte. Dem Extrakt des Süßgrases wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Es ist Hauptbestandteil des Bamboo Hydrating Serums.

Ringelblume / Calendula

Die Blüten der Ringelblume werden von der Kommision E und ESCOP für die äußerliche Anwendung bei Hautentzündungen und Wundheilung empfohlen. So können auch Hautschädigungen, beispielsweise durch UV-Licht, gelindert werden. Ringelblume ist die zentrale Zutat unserer milden CALENDULA FACIAL SOAP.

Roter Ginseng

Ginseng wird auch „Allheilkraut“, „Kraftwurzel“ oder „Wurzel des Lebens“ genannt. Die kleine Wurzel ist schwierig zu kultivieren und wächst nur sehr langsam. Bei rotem und weißem Ginseng handelt es sich um dieselbe Pflanze: Panax Ginseng. Der frisch geerntete weiße Ginseng wird mit heißem Wasserdampf behandelt. Hierbei erhält der rote Ginseng seine namensgebende rötliche Farbe. Anschließend wird der glasig-transparent gewordene Ginseng getrocknet und weiterverarbeitet.

Das Besondere an rotem Ginseng: Er wirkt gleichzeitig anregend und hautschützend. Die Anwendung von rotem Ginseng wird besonders bei aus dem Gleichgewicht geratener und trockener Haut empfohlen. Die Red Ginseng Facial Soap enthält den kostbaren roten Ginseng gleich doppelt konzentriert als Extrakt und Pulver.

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind hochkonzentrierte, pflanzliche Essenzen, die in kleinen Mengen in unseren Seifen verarbeitet werden.
  • Lavendel Öl:

    In der Volksheilkunde wird Lavendel bei schlecht heilenden Wunden verwendet. In unserer CALENDULA FACIAL SOAP sind verschiedene ätherische Lavendel Öle verarbeitet.
  • Zitronengras Öl:

    Zitronengrasöl einen belebend-wohltuenden Geruch, wirkt antiseptisch und ist ein wirkungsvolles Öl gegen Hautunreinheiten. Es ist in unserer BAMBOO FACIAL SOAP enthalten.
  • Pfefferminz Öl:

    Das Öl wird bei empfindlicher Haut und Hautproblemen empfohlen. Die antibakterielle Wirkung wurde experimentell nachgewiesen. BINU BAMBOO FACIAL SOAP enthält ätherisches Pfefferminz Öl.
  • Ylang Ylang (Canaga odorata) Öl:

    wird aus den Blüten des tropischen Baumes gewonnen. Es wird für trockene und reife Haut empfohlen. Ätherisches Ylang Ylang Öl findest du in unserer BAMBOO FACIAL SOAP.
  • Calendula Öl:

    wirkt entzündungshemmend und wundheilend (s.o.). Es ist namensgebender Bestandteil unserer CALENDULA FACIAL SOAP.
  • Kampfer Öl:

    Der Kampferbaum gehört zur Familie der Lorbeergewächse, das ätherische Öl wird aus dem Holz des Baumes gewonnen. Es wirkt anregend. Unsere BAMBOO FACIAL SOAP enthält dieses ätherische Öl.
  • Osmanthus Öl:

    Das duftende Öl pflegt und regeneriert die Haut und ist Bestandteil unserer BINU BAMBOO FACIAL SOAP.

Ziegenmilch

Schon Cleopatra soll Ziegenmilch für ihre Körperpflege verwendet haben. Ziegenmilch hat einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, C, B1 und D, sowie den Mineralien Calcium, Zink und Kalium. Ziegenmilch ist Bestandteil unserer CALENDULA FACIAL SOAP.

Quellen:
Grünwald, Jänicke: Grüne Apotheke. Das Standardwerk zur Pflanzenheilkunde, 2015.
Käser: Naturkosmetische Rohstoffe. Wirkung, Verarbeitung, kosmetischer Einsatz, 2015 (4. Auflage). Olionatura: www.olionatura.de, Stand:12/2017.