5 GRÜNDE FÜR EINE MANUELLE GESICHTSBÜRSTE


Gesichtsbürsten sind einer der Beauty-Trends der letzten Jahre und derzeit nicht mehr aus den Badezimmern wegzudenken. Die Vorteile der neuen, handlichen BINU Cleansing Brush, die ohne Strom auskommt, auf einen Blick:

 1. PICKEL WEG

Die 450.000 feinen Carbonborsten der Gesichtsbürste reinigen die Poren sanft aber effektiv von Make-up Rückständen, überschüssigem Talg und Schmutz. So können sich unschöne Entzündungen an der Hautoberfläche gar nicht erst entwickeln. Schrittweise kann das Hautbild dadurch verfeinert werden. Wenn die Poren sauberer sind, wirkt das Hautbild insgesamt feiner.

 2. FRISCHER TEINT

Gesunde Haut reflektiert das Licht anders und wirkt ohne mattierend wirkende Hautschuppen frisch und rosig. Tote Hautzellen werden von dem Bürstchen sanft von der Gesichtshaut entfernt. Die im Kaltverfahren handgemachten BINU Seifen unterstützen den sanften Peeling-Effekt der Gesichtsbürste mit leicht abrasiven Inhaltsstoffen, wie Bambus Aktivkohle, getrockneten Ringelblumen und Bambusblatt Pulver. Außerdem sind die Seifen mit feuchtigkeitsbewahrenden Inhaltsstoffen, wie nativem Olivenöl, Honig und Glycerin ausgestattet. Das Ergebnis ist ein frischerer Teint.

3. DURCHBLUTUNGSFÖRDERNDE MASSAGE

Die Bürste bietet zugleich eine Streicheleinheit und wohltuende Massage für die Haut. Die Wirkung der natürlichen Ingredienzen in den BINU Seifen wird dabei verstärkt, die Mikrozirkulation sowie der Hauterneuerungsprozess angeregt. Die sanfte Massage der Gesichtshaut regt die Durchblutung der Haut an und wirkt so einem fahlen Teint entgegen. Experten sagen diesem Effekt eine Reduzierung von Falten nach. Alle ein bis zwei Tage gönnt man sich mit diesem Reinigungsritual auch eine kleine Wellness-Auszeit vom Alltag.

4. NACHHALTIG

Die BINU Cleansing Brush ist durch die Carbonborsten einfach zu reinigen und mit ihrem lasierten Körper aus Holz sehr langlebig. Laut Öko-Test sehen viele Hersteller die Reparatur von elektrischen Bürsten gar nicht vor. Aufladbare Akkus sind außerdem vielfach noch schwermetallbelastet und wirken sich negativ auf den ökologischen Fußabdruck jedes Einzelnen aus.

 5. SCHONEND FÜR DEN GELDBEUTEL

Warum bis zu 199 € für eine Gesichtsreinigungsbürste ausgeben? Laut Öko-Test stehen manuelle Gesichtsbürsten den elektrischen in nichts nach. Im Testbericht von Öko-Test zu elektrischen Gesichtsbürsten heißt es im Januar 2016: „Merklich besser als die manuelle Gesichtsreinigungsbürste säubert kein Testprodukt die Haut.“ Sieht doch auch schöner aus, wenn nicht das ganze Bad im Kabelsalat versinkt.

Zum Shop

MerkenMerkenMerkenMerken