Hauttypen und ihre Bedürfnisse

Wir können besser auf die Bedürfnisse unserer Haut eingehen, wenn wir sie verstehen. Fest steht, dass unsere Haut so einzigartig ist wie wir selbst und eine Creme, die bei einer Freundin Wunder wirkt, ist vielleicht gar nichts für dich. Gene, Ethnie, Ernährung und Umwelt haben einen Einfluss auf die Haut. Oberstes Gebot ist daher, sich bei der Wahl des Produkts nach seinem eigenen Hauttyp zu richten, der sich mit verschiedenen Phasen des Lebens verändern kann.

Dazu muss man natürlich wissen, welchen Hauttyp man hat, was leider nicht immer so eindeutig zu bestimmen ist. Hier ein kleiner Überblick:

Hauttyp

Merkmale

Das reizt diesen Hauttyp

Normale Haut

feinporig, prall, unempfindlich, makellos, gelegentlich hormonell bedingte Pickel

 Hormone

Mischhaut

großporig, T-Zone unrein, schnell nachfettend, trockene Wangenpartie 

 Wetterwechsel

Trockene Haut

feinporig, fett-/feuchtigkeitsarm, Hautspannung, frühzeitige Fältchenbildung

Sonnenbestrahlung,
Chemikalien, Medikamente, aggressive Produkte

Fettige/unreine Haut

großporig, schnell nachfettend, Unreinheiten, eher dicke Haut

zu reichhaltige Pflege

Dehydrierte Haut

Spannungsgefühle, feine Linien, schuppige Haut ohne Strahlen, Verlust der Elastizität

Unzureichender Schutz vor Feuchtigkeitsverlust, Krankheit, zu wenig Wasser trinken, extreme Hitze und Kälte (Klimaanlage)

Reife Haut

dünnhäutig, nachlassende Elastizität, teilweise trocken

Sonnenbestrahlung,
Chemikalien, Medikamente, sinkender Hormonspiegel

Empfindliche Haut

dünnhäutig, schuppend, gerötet, fleckig, evtl. Besenreißer und Pickel

Temperaturschwankungen, Chemikalien und synthetische Inhaltsstoffe, Lebensmittelallergien

 

Akne ist ein Sonderfall, der mittlerweile nicht mehr nur bei Teenagern ausbricht, sondern sich mittlerweile stark unter Erwachsenen in der Lebensmitte ausbreitet. Bis zu 80 % der Bevölkerung leidet irgendwann einmal im Leben an Akne. Eine Ursache, sind die Pickelverursacher Talgdrüsen und ihre oft sehr empfindliche Reaktion auf Hormonschwankungen. Hormonelle Verhütung und Chemikalien im Alltag, wie Phtalate und andere Weichmacher, können bei Männern und Frauen hormonelle Veränderungen hervorrufen. Synthetische Duftstoffe sind weitere Reizstoffe, die das Immunsystem schwächen können. So ist die Haut im Zweifel weniger widerstandsfähig gegen Angriffe von Bakterien. Wer unter Akne leidet, sollte neben der Hautpflege auch seine Ernährung umstellen. Zucker, raffinierte Kohlenhydrate, Fleisch und Milchprodukte sind Nahrungsmittel, die dann eher vermieden werden sollten.

Nun aber zurück zu unseren Pflege-Empfehlungen für die jeweiligen Hauttypen. Die meisten von uns haben eine Mischhaut. Und auch der Unterschied zwischen Winter und Sommer spielt in unseren Breitengraden eine Rolle. Hier ein kleiner Überblick:

Hauttyp

Bedürfnis

Empfehlung

Normale Haut

Einfachheit

K-Beauty Extra Set

Rice Wine Facial Soap

Mischhaut

unterschiedliche Bedürfnisse befriedigen

K-Beauty Nourish Set

Trockene Haut

Viel Öl, Feuchtigkeit

Calendula Facial Soap

Sandawha Oil Mist

Fettige/unreine Haut

Wenig Öl, Sebum Treatment, Feuchtigkeit

Bamboo Charcoal Facial Soap

Dehydrierte Haut

Viel Feuchtigkeit

K-Beauty Moisture Set
Sandawha Oil Serum

Reife Haut

Regeneration, Glättung v.a. Augenpartie

 Set für reife Haut

Empfindliche Haut

Entzündungshemmende Inhaltsstoffe, aufbauende Pflege

Red Ginseng Facial Soap Antioxidant Cream Mask 

Normale Haut

Pflanzliche Öle sind für den Teint normaler Haut in vielerlei Hinsicht wohltuend. Hierbei wirkt jedes Öl anders. Mineralöle haben übrigens nur geringe bis keine nährenden Eigenschaften. Sie dichten die Haut eher ab. Das 100% natürliche Sandawha Kameliensamenöl zieht schnell ein ohne einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Es besteht zu 73% aus kalt gepresstem Kameliensamenöl, ergänzt durch Trauben- und Hagebuttenkernöl.

Vor allem in der Stadt bietet das ergiebige Kameliensamenöl einen wertvollen Benefit, da es die Haut mit Antioxidantien bei Luftverschmutzung und Feinstaub gegen oxidativen Stress und somit frühzeitiger Hautalterung schützen kann. 

K-Beauty Extra Set

Das K-Beauty Extra Set enthält neben dem hochwertigen Gesichtsöl auch eine BINU Facial Soap deiner Wahl. Somit kannst du normale Haut, die recht unempfindlich gegen Einflüssen des Lebensstils ist, auf unkomplizierte Weise reinigen und pflegen.

Mischhaut

Wer Mischhaut hat, neigt zu trockenen Stellen an Wangen, um den Mund und die Augen – und etwas fettigeren Bereichen auf Stirn, Nase und Kinn („T-Zone“). Die Auswahl der richtigen Produkte kann etwas schwieriger sein, da reichhaltigere Produkte innerhalb der T-Zone Pickel verursachen können, aber auf der Wangenpartie genau richtig sind. Daher bietet sich das K-Beauty Nourish Set mit den BINU Minis und der Sandawha Floral Water Cream an.

K-Beauty Nourish Set

Mit den drei Seifenwürfeln für unterschiedliche Hauttypen kann man individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Hautpartien eingehen. Während die schwarze Seife mit Bambus Aktivkohle die Haut porentief reinigt und überschüssiges Sebum entfernt, kann man mit der Calendula Seife, die Ziegenmilch und Lavendel enthält, die trockene Wangenpartie reinigen. Die feuchtigkeitsspendende Creme (Tages- und Nachtcreme) von Sandawha ist auf Basis von Kamelienblüten Extrakt, der entzündungshemmend und ausgleichend auf die Haut wirkt. Viele wertvolle pflanzliche Extrakte pflegen Mischhaut optimal, Hyaluron wirkt leicht aufpolsternd.

Trockene Haut

Trockene Haut ist meist erblich bedingt. Sie ist fein ohne sichtbare Poren. Die Kehrseite des Porzellan-Teints sind oft unangenehme Spannungsgefühle auf der Haut. Da keine bis wenig Fette an die Hautoberfläche abgegeben werden, zeigen sich feine Linien und Falten oft sehr früh. Eine effektive Maßnahme ist es, den Fettgehalt auszugleichen. Mit dem Set für trockene Haut füllst du die Fettreserven deiner Haut wieder auf. Die Calendula Gesichtsseife von BINU versorgt trockene Haut schon bei der Reinigung mit pflanzlichen Ölen, sodass sich danach keine Spannungsgefühle einstellen. Bei trockener Haut empfehlen wir die koreanische Layering Beauty Routine, bei der mehrere leichte Schichten unterschiedlicher Produkte übereinander aufgetragen werden. Hierbei gilt vom leichtesten zum schwersten Produkt überzugehen. Die Sandawha Linie bietet sich hierfür perfekt an, da alle Produkte auf den gleichen Inhaltsstoffen basieren. Nach der Reinigung folgt der Sandawha Oil Mist, der keinen Alkohol enthält. Anschließend folgt Serum, Creme und Öl von Sandawha. Nach jedem Auftragen sollte das Produkt ein wenig Zeit haben um einzuziehen. 

Wer trockene unreine Haut hat, der setzt am besten zusätzlich auf eine intensivere Reinigung, wie das Double-Cleansing. Diese Reinigungsmethode entfernt in einem ersten Schritt mit einem Reinigungsöl, wie dem Sandawha Reinigungsöl Öl-haltiges Make-up und Schmutz sanft. Anschließend entfernt der Schaum der veganen Red Ginseng Facial Soap gemeinsam mit der weichen Cleansing Brush von BINU weitere Rückstände und tote Hautschüppchen. Die Blutzirkulation wird so angeregt. Als kleines Starter Kit für trockene unreine Haut haben wir folgendes Beauty Set zusammengestellt:

Set für trockene unreine Haut

Fettige unreine Haut

Bei fettiger Haut neigst du wahrscheinlich zu großen Poren, Mitessern und Pickeln. Das Problem: die (fettproduzierenden) Talgdrüsen sind übermäßig aktiv. Ein kleiner Vorteil ist allerdings, dass dieser Hauttyp weniger von frühzeitiger Hautalterung betroffen ist. Wichtig bei der Pflegeroutine ist eine gründliche Reinigung und Produkte, welche die Haut nicht zusätzlich beschweren. Die schwarze Bambus Aktivkohle Seife sorgt für eine porentiefe Reinigung und eine leichte Creme, das Sebum Treatment von Whamisa, kann übermäßiger Sebum Produktion aktiv entgegenwirken.

Sebum Treatment von Whamisa

Dehydrierte Haut

Dieser Hauttyp wird oft mit trockener Haut verwechselt. Die Barrierefunktion dehydrierter Haut ist geschwächt, sodass die Haut für umweltbedingte Schäden sehr anfällig ist. Ein wichtiger Schritt ist daher – besonders abends, die Reinigung des Gesichts von Schmutz, Feinstaub und anderen Schadstoffen von der Haut. BINU Facial Soaps machen dies gründlich, aber mild. Freie Radikale können so nachts keinen weiteren Schaden an der Haut anrichten. Weiter geht es mit dem Oil Mist von Sandawha, der mit Kamelien Extrakt und Kameliensamenöl, die reich an Antioxidantien sind und die Kollagen Synthese der Haut anregen, ebenso oxidativem Stress entgegenwirkt. Dieses Basis Pflegeset bietet die Haut optimal auf weitere Pflegeschritte vor. Das Sandawha Oil Serum bietet dehydrierter Haut neben viel Feuchtigkeit auch die Öl-Phase, welche der Haut hilft, Feuchtigkeit zu bewahren. 

K-Beauty Moisture Set

Reife Haut

Die Kollagen- und Elastinfasern der Haut werden ab 30 weniger effektiv. Die Zellerneuerung verlangsamt sich. Auch eine erhöhte Empfindlichkeit der Haut mit sich rötenden Stellen und allergischen Reaktionen kann ein Problem sein. Das Mantra lautet nun: Beschützen, vorbeugen und umkehren. Das Kameliensamenöl von Sandawha ist die ideale Anti-Aging Pflege, da die ausgewählten Samenöle (Kamelie, Traube, Hagebutte) die Kollagen Synthese anregen und die Haut beruhigen. Zudem wirkt das Gesichtsöl als Anti-Pollution Produkt beschützend und regenerierend. Die Augencreme von Whamisa glättet die typischen Mimikfältchen um die Augen und verleiht Frische.

Set für reife Haut

Ein bis zweimal pro Woche empfehlen wir bei reifer Haut eine Feuchtigkeitsmaske aufzulegen. Einer unserer Bestseller ist die Camellia Flower Antioxidant Cream Mask von Sandahwa, die mit feuchtigkeitsspendendem Kamelienblüten Extrakt, welche die Haut beruhigt und strafft. 

Empfindliche Haut

Wer empfindliche Haut hat, reagiert stärker als andere auf bestimmte Inhaltsstoffe oder neigt generell zum Erröten oder gesteigerter Empfindlichkeit. Ausschläge kommen und gehen. Du solltest unbedingt synthetische Duftstoffe, Alkohol und einige ätherische Öle meiden. Die Red Ginseng Seife enthält 14% Sheabutter und keinerlei synthetische oder auch natürliche Duftstoffe. Das macht die milde basische Reinigung auch für empfindliche Haut verträglich, wobei Produkte generell bei sensibler Haut zuerst einmal in der Armbeuge getestet werden sollten. Kühlende und entzündungshemmende Gesichtsmasken, wie die Antioxidant Cream Mask, sind wertvolle Mittel den Rötungen entgegenzuwirken. 

Camellia Flower Antioxidant Cream Mask

 Zum Shop

Weiterlesen:

Was tun bei trockener UND unreiner Haut?

Was kann Haarseife?

 

Bestseller