5 TIPPS GEGEN PICKEL



Pickel, Mitesser und Akne im Gesicht sind sehr unangenehm, da sie für jeden unmittelbar sichtbar sind. Wir haben uns gefragt: Was hilft gegen Pickel? Wie wirken Teebaumöl und Aktivkohle? Welche einfachen Tricks helfen gegen Pickel im Gesicht? Unsere Top-Tipps gegen unreine Haut und Pickel haben wir hier zusammengestellt:

1. BAKTERIENHERDE BANNEN

Unliebsame Bakterien können einem ganz schön den Teint vermiesen! Ein einfacher Tipp gegen Pickel im Gesicht: Tagsüber einfach mal die Finger aus dem Gesicht lassen! Denn Schmutz und Bakterien gelangen durch Berührung schnell auf und in die Haut. Außerdem solltest du Kosmetika mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum wegschmeißen sowie deine Pinsel und Quasten regelmäßig auswaschen. Im Kampf gegen Pickel am besten auch jede Woche Bettzeug und Handtücher wechseln.

2. GESUNDE PFLEGEROUTINE

Wer Pickel hat, sollte sich morgens und abends das Gesicht gründlich und porentief reinigen. Tote Hautzellen und überschüssiger Talg werden so abgetragen, und die Hydrolipidschicht kann sich wieder erneuern. Ein Bürstchen regt die Durchblutung der Haut an und beugt Pickeln vor. Nach der Gesichtsreinigung hilft ein Toner, Kalk- und Seifenreste von der Haut zu entfernen. Wer mit fettiger Haut und Pickeln zu kämpfen hat, sollte Gesichtswasser mit Alkohol verwenden. Wenn die Haut genügend Fett produziert, kann auf den Moisturizer verzichtet werden.

3. TEEBAUMÖL GEGEN PICKEL

Teebaumöl ist eine beliebte Antwort auf die Frage „Was hilft gegen Pickel?“. Ätherisches Teebaumöl aus dem in Australien heimischen Baum ist für seine keimtötenden Eigenschaften beliebt. In Studien wurde die Wirksamkeit von Teebaumöl bei Pickeln und Akne nachgewiesen. Im Ökotest Jahrbuch für Kosmetik 2013 wurde allerdings darauf hingewiesen, dass sich die in Teebaumöl enthaltenen Stoffe bei Lichteinfall verändern und ihre Abbauprodukte die Haut für Allergien sensibilisieren können.

 4. AKTIVKOHLE GEGEN PICKEL

Die Reinigung unreiner Haut mit Aktivkohle hat sich bewährt, da die Aktivkohlepartikel die Haut auf natürliche Weise porentief reinigen und so Pickeln vorbeugen können. Mitesser am Kinn oder an der Nase können durch intensives Einmassieren mit der BAMBOO CHARCOAL Gesichtsseife entfernt werden. Die Kohlepartikel peelen die Haut beim Waschen zusätzlich und regen die Durchblutung an. Mehr dazu in unserem Blog Eintrag „Simsala Bambus, Teil II“.

5. BEAUTY-SMOOTHIE

Viel Flüssigkeit und eine vitaminreiche Ernährung sind Faktoren, die das Hautbild positiv beeinflussen und so Pickeln vorbeugen können. Mit einem Smoothie ist das besonders einfach umsetzbar. Alles in den Mixer und voilà! Für schöne Haut eignen sich folgende Zutaten: Rote Beete mit Vitamin A und Folsäure, Karotten mit Beta-Carotin und hautklärendem Ingwer. Da ein Smoothie zusätzlich viele Ballaststoffe enthält, wirkt sich das positiv auf die Verdauung aus, die wiederrum Auswirkungen auf die Haut hat.

 

MerkenMerken