Team BINU // Lauras minimalistische Beauty Routine

Unser Teammitglied Laura hat ein paar Fragen über ihre Lieblingskosmetik und Pflegeroutine beantwortet. Laura ist Jahrgang 1993, Gründerin des Nachhaltigkeits-Blogs The OGNC und unterstützt nun BINU im Online-Marketing. Ihr geballtes Wissen über Nachhaltigkeit teilt sie in unserem BINU Blog in Beiträgen wie 7 Zero Waste Tipps mit BINU Seifen.

Sie selbst lebt sehr minimalistisch, was sich auch auf ihre Beauty Routine überträgt. Im Badezimmer befinden sich weniger als 10 Beauty Produkte, die ihr für eine tägliche Beauty Routine ausreichen.

Was ist dir in der Hautpflege besonders wichtig?

Ich lebe ganz nach dem Motto "Weniger ist mehr". Das gilt für die Anzahl meiner Produkte sowie auch für die Inhaltsstoffe. Natürliche Inhaltsstoffe sind bei mir das A und O. Seit langer Zeit nutze ich ausschließlich Naturkosmetik und möchte meinen Teil für eine umweltfreundlichere Welt beitragen. Wegen des großen Plastikproblems in den Meeren achte ich dazu verstärkt auf Plastik in jeglicher Form. Viele konventionelle Produkte wie Peelings enthalten immer noch Mikroplastik, also Plastikteilchen unter 5mm. Deswegen verwende ich gerne plastikfreie Alternativen wie feste Seifen. Seifen können dazu vielfältig eingesetzt werden und sind perfekt für eine minimalistische Beauty Routine. So komme ich mit weniger als 10 Produkten im Badezimmer zurecht.

Die Seifen von BINU sind ein absoluter Allrounder in meinem Badezimmer. Sie kommen ganz ohne Plastik aus und sehen auch ästhetisch aus. Ich nutze die Seifen ebenfalls unter der Dusche für den Körper oder zum rasieren. So vermeide ich unglaublich viel Müll und habe ein plastikfreies Badezimmer.

Minimalismus im Badezimmer: Feste Seifen

Wie pflegst du deine Haut morgens?

Morgens wasche ich mein Gesicht mit lauwarmen Wasser und tupfe es mit einem Handtuch vorsichtig ab. Da ich eine Mischhaut habe, die gerne zu Unreinheiten neigt, wasche ich jeden 2. Tag mein Gesicht mit der Rice Wine Facial Soap. Sie entfernt überschüssigen Talg und meine Haut fühlt sich ohne Spannungsgefühle gereinigt an. Mit der Weleda Mandel Wohltuende Gesichtscreme schließe ich meine morgendliche Pflege ab.

Welche Make-Up Produkte benutzt du für einen natürlichen Look?

Für einen natürlichen Look liebe ich die Make-Up Produkte von NUI Cosmetics. Sehr gerne nutze ich den Concealer von NUI in Kombination mit der Mascara. Das natürlich Augenbrauenwachs von NUI sorgt bei mir für perfekt geformte Brauen. Im Sommer reicht mir aber oft auch nur die Mascara von NUI.

So schön ein Look auch am Tag aussieht, ist es mir an dieser Stelle allerdings wichtig zu betonen, sich abends immer gründlich abzuschminken. Dafür benötige ich keine speziellen Abschminkprodukte, sondern nutze ganz minimalistisch die BINU Seifen. Für das Abschminken eignet sich die Rice Wine Facial Soap immer wunderbar, da sie sehr gut aufschäumt und das Make-Up gründlich entfernt.

Minimalistische Beauty Routine

Benutzt du Hausmittel für schöne Haut?

Manchmal nutze ich Kaffeesatz als Peeling. Ich achte aber darauf, diesen vorsichtig anzuwenden, da er sonst zu aggressiv für die Haut ist. Mit dem Peeling schrubbe ich alle trockenen und abgestorbenen Hautschüppchen ab. Die Haut fühlt sich danach angenehm weich an. Der Kaffeesatz sollte aber aufgrund der Verstopfungsgefahr nicht in den Abfluss gelangen.

Ebenfalls verwende ich gerne abgekühlten grünen Tee gegen Augenringe. Für die Anwendung wringe ich entweder den Teebeutel leicht aus oder tauche ein Wattepad etwas in grünen Tee ein. Dann lege ich den Teebeutel oder das Wattepad auf die geschlossenen Augen und dem unteren Augenbereich. Der grüne Tee wirkt abschwellend und erfrischt die Haut.

Welche Haarpflegeprodukte dürfen bei dir nicht fehlen?

Meine Haare wachsen sehr schnell und sind unkompliziert. Ich verwende keine Kur oder keinen Conditioner, nur die Green Tea Hairsoap von BINU und eine anschließende saure Rinse kommen in Kontakt mit meinen Haaren.

Nach der Anwendung fühlen sich meine Haare erstaunlicherweise unglaublich weich an. Früher hatte ich immer Probleme mit Haarseife. Die Haare fühlten sich griffig, schwer und leicht fettig an. Viele kennen das Gefühl anfangs. Mit der Haarseife von BINU bin ich unglaublich glücklich und froh, endlich ein hervorragendes Produkt für eine plastikfreie Haarwäsche gefunden zu haben.

Welche Produkte dürfen bei einer Reise nicht fehlen?

Da ich nicht mit großem Gepäck reise, darf auch der Kulturbeutel nicht zu groß ausfallen. Perfekt für unterwegs sind die BINU Minis. Das Seifentrio ist ideal für alle Bedürfnisse. Da ich zu unreiner und fettiger Haut neige, nutze ich die Bamboo Charcoal für das Gesicht. Die Calendula verwende ich besonders gerne als Körperseife, da sie die enthaltenen Blütenteile wie ein zartes Peeling wirken. Die enthaltene Ziegenmilch und Sheabutter sorgt für den Erhalt der hauteigenen Feuchtigkeit.

Die Bamboo Seife nutze ich ebenfalls sehr gerne für den Körper. Aber auch für eine Rasur eignet sie sich hervorragend, da sie wunderbar aufschäumt.

Lauras minimalistische Beauty Routine

Wie pflegst du deine Haut abends?

Zuerst heißt es am Abend: Abschminken! Wie schon oben erwähnt, nutze ich dafür sehr gerne die Rice Wine Facial Soap. Die Seife entfernt das Make-Up und Schmutz zuverlässig. Für eine intensive Reinigung nutze ich allerdings noch die Bamboo Charcoal. Wie auch morgens verwende ich anschließend die Weleda Gesichtscreme für sensitive Haut.

Als kleines Beauty Ritual am Wochenende trage ich nach der Reinigung eine Maske auf. Am liebsten nutze ich dafür Tonerde. Das trockene Pulver mische ich mit etwas Wasser zu einer Paste. Ich trage sie auf mein Gesicht auf und lasse sie trocknen. Danach spüle ich das Gesicht mit lauwarmen Wasser ab. Die Maske reinigt die Haut porentief, aber trocknet meine Haut auch immer etwas aus. Deswegen nutze ich danach immer ein Gesichtsöl. Am liebsten verwende ich das Kamelienöl von Sandawha. Es ist perfekt für trockene sowie empfindliche Haut und mildert Irritationen. Dazu wirkt das Öl auf die Haut beruhigend. Alles, was meine Haut nach einer Maske mit Tonerde braucht! 

7 Zero Waste Tipps mit BINU Seifen

So wendest du Haarseife an

Warum plastikfreie Kosmetik?

Zum Shop

Bestseller